Petra Lang


Berufserfahrung und Ausbildung

2012 - 2018   Wechsel ins dramatische Sopranfach mit den Partien Brünnhilde und Isolde

ab 1997         Freiberufliches Arbeiten in Konzert und Oper

1994              Wechsel ins dramatische Mezzo-Fach 

                      (im Übergang noch gleichermaßen lyrische und dramatische Mezzo-Partien)

1990              Erstes Festengagement als lyrischer Mezzosopran

1989/90         Mitglied des Studios der Bayerischen Staatsoper

 

2012-2015     Unterricht bei Angelo Loforese, Mailand

seit 2007        Zusammen-Arbeit mit dem Vocal Coach Adrian Baianu

2000-2005     Arbeit an Wagner Partien mit KS. Astrid Varnay

1989-2006     Gesangs - Unterricht bei Prof. KS. Ingrid Bjoner, Oslo


1989             Sommersemester: Studium am Peter-Cornelius-Konservatorium, Mainz 

                     bei Gertie Charlent

1989             Künstlerische Reifeprüfung im Fach Gesang (mit Auszeichnung)

1986-1988    Gesangs-Methodik bei Elisabeth Schmock-Emmer

1985-1989    Gesangsstudium bei Gertie Charlent an der Akademie für Tonkunst, Darmstadt


1986             Staatliche Musikerzieherprüfung im Hauptfach Violine

1983-1986    Kammermusik-Meisterkurse bei Alfred Sous und Alfred Breith

1982-1986    Violinstudium an der Akademie für Tonkunst, Darmstadt 

                     bei Günther Skorupa und Jacek Klimkiewicz

1981-1985    Mitglied des Landes-Jugend-Orchesters Nordrhein-Westfalen

1980-1982    Orchesterstudien bei Prof. Gottfried Lucke

 

Meisterkurse bei Judith Beckmann, Ingrid Bjoner, Brigitte Fassbaender, Hans Hotter, Dietrich Fischer-Dieskau, Peter Schreier

Meisterkurs "Schubert-Lieder" bei Jürgen Uhde

 

 

Wettbewerbe und Auszeichnungen

1992                           1. Preis Alexander-Girardi-Wettbewerb, Coburg

1991                           1. Preis Internationaler Vocalisten Concours 's-Hertogenbosch

1991                           1. Preis Robert-Stolz-Wettbewerb, Hamburg

 

2002                 

Zwei Grammy Awards für die beste Einspielung und die beste Interpretation, Preis der deutschen Schallplattenkritik, Classical Brit Awards Critics Choice, Orphée d’Or de L’Academie du disque lyrique für die Interpretation der Cassandre in der  Aufnahme von Berlioz’ „Les Troyens“ unter Sir Colin Davis und dem LSO London.

 

 

Meisterkurse Gesang

2018                           Meisterkurs Zürich, The VocalWorkShop, Schweizerische Richard Wagner                                                Gesellschaft                        

                                   Meisterkurs an der Hochschule für Musik, Mainz     

2015                           Meisterkurs für das Studio der Oper Köln

                                   Meisterkurs, St. Goar Music Academy

2014                           Meisterkurs, St. Goar Music Academy

2013                           Meisterkurs für Wagner-Gesang bei den Bayreuther Festspielen

2012                           London, Master-Class, Richard-Wagner-Society

2009                           London, Master-Class, Gustav-Mahler-Society

2008                           Meisterkurs für das Gesangsstudio Ludger Breimann, Münster

2007                           Workshop an der Musikhochschule Köln

                                   Meisterkurs für das Gesangsstudio Ludger Breimann, Münster

2006                           London, Mahler-Meisterkurs für die Gustav-Mahler-Society

 


Lehrtätigkeit Violine, Viola, Musikalische Früherziehung, Musikalische Grundausbildung

1986-1989                  Städtische Musikschule Rüsselsheim

1982-1986                  Musikschule Groß-Gerau




Klangmassage (2005-2018)

                            Klangmassage-ZertifikatKlangmassage nach Peter Hess; Institut für

                            Klang-Massage-Therapie

                            Entspannungstrainerin für Fantasie- und Klangreisen nach Emily Hess

                              und Peter Hess; Peter-Hess-Institut

                            zertifizierte Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin

                           

 

                             Seminare: 

                       Klangmassage als Burnout Prophylaxe und Self - Empowerment
                              Wirkungsvolle Affirmationen und Visionen gestalten und begleiten
                              Urvertrauen mit Kindern - Das kleine Glück
                              Urvertrauen - Wandlung
                              Kinder mit Klang und Sprache begeistern - "Worte waren ursprünglich Zauber...."
                              Aufbau von Projekten - Das Rätsel "Projekt" lösen
                              Klangschalen - mit allen Sinnen spielen und lernen II; Klik®-Aufbau-Workshop   

                           

                       




Mitgliedschaften

Bundesverband deutscher Gesangspädagogen BDG

European String Teachers Association ESTA

Deutsche Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin DGFMM

Europäischer Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V.